#57 San Francisco: A 2-day stopover

Für nur zwei Tage sind wir zum Zwischenstopp in San Francisco gelandet. Mein erstes Mal auf dem Festland der USA. Ich erwarte Fast-Food Restaurants an jeder Ecke, riesige Pick-Up Trucks und übergewichtige US-Amerikaner (damit sind wahrscheinlich die beliebtesten Vorurteile abgedeckt). Trotzdem freue ich mich auf die steilen Straßen, die Cable Cars, und das europäische Flair …

#56 Maui: Waterfalls, beaches and a very muddy hike

Wir haben es nach Maui geschafft. Ich will nicht leugnen, die letzte Nacht war kein Zuckerschlecken. Netterweise durften wir noch etwas länger in unserem Airbnb bleiben (wir hatten eigentlich vor, die letzte (halbe) Nacht am Strand von Waikiki zu schlafen, ganz romantisch unter dem Sternenhimmel – aber der Sturm hat uns da einen Strich durch …

#55 Oahu: Hurricane Lane and a different view on the island

Einige von euch haben es eventuell mitbekommen: es steuerte ein Hurrikan der Stufe 5 von 5 auf Hawaii zu. Dass ihr diesen Blogbeitrag lesen könnt, liegt wohl am wahrscheinlichsten daran, dass wir Hurrikan Lane überlebt haben. Aber alles der Reihe nach. Noch an der Südküste von Oahu wissen wir über den aufziehenden tropischen Wirbelsturm. Die …

#53 Honululu: Our first days on the island of Oahu

Wir sind in Hawaii. WIR SIND IN HAWAII! Oder heißt es doch “auf” Hawaii? Egal, ich kann es immer noch kaum fassen. Es fühlt sich an wie Weihnachten und Geburtstag gleichzeitig. Nach neunstündigem Flug über den Pazifik landen wir pünktlich um sechs Uhr morgens auf Oahu, einer der Hauptinseln Hawaiis. Nachdem wir an der Grenzkontrolle …